Verlagsangebot/Anzeige

2017 gehört die SICK AG bereits zum fünfzehnten Mal in Folge zu Deutschlands besten Arbeitgebern. In der Größenklasse von Unternehmen mit mehr als 2.000 Arbeitnehmern erreichte die SICK AG 2017 den ersten Platz. Auch beim europaweiten Great-Place-to-Work-Wettbewerb 2017 wurde SICK ausgezeichnet: In der Kategorie „Best Multinational Employer 2017“ erreichte der Konzern den 17. Platz. Zudem erhielt die SICK AG den Sonderpreis in der Kategorie „Talent- und Potenzialförderung“.

Das spornt an und belegt: Mitarbeiter sind für SICK der wichtigste Erfolgsfaktor. Sie machen das Unternehmen zu dem, was es heute ist: einer der weltweit führenden Hersteller von Sensoren und Sensorlösungen für industrielle Anwendungen. Diese Lösungen bietet SICK in Form von Komponenten, Systemen inklusive Software oder individuellen Dienstleistungen weltweit an. Dabei unterstützt der SICK-Konzern sowohl die Fabrikautomation als auch die Logistik- und Prozessautomation.

Das 1946 von Dr.-Ing. e. h. Erwin Sick gegründete Unternehmen mit Stammsitz in Waldkirch im Breisgau nahe Freiburg zählt zu den Technologie- und Marktführern und ist mit mehr als 50 Tochtergesellschaften und Beteiligungen sowie zahlreichen Vertretungen rund um den Globus präsent. Im Geschäftsjahr 2016 beschäftigte SICK mehr als 8.000 Mitarbeiter weltweit und erzielte einen Konzernumsatz von knapp 1,4 Milliarden Euro.

Foto: SICK AG

EINSTIEG BEI DER SICK AG

  • Standorte: Waldkirch und Reute bei Freiburg, Donaueschingen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Karlsruhe und Überlingen sowie mehr als 50 Tochtergesellschaften weltweit
Zurück zur Hauptseite

Weitere Themen:

Impressum